WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 24. Januar 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Camping

Das diesjährige Sommerprogramm des Campingparks Gitzenweiler Hof

(Foto: Agentur)

(red) Das diesjährige Sommerprogramm des Campingparks Gitzenweiler Hof steht ganz im Zeichen historischer Begebenheiten, von der jüngsten Motoren-, Luft- und Raumfahrtgeschichte bis zurück zu mittelalterlichem Treiben.

Zum Auftakt der Zeitreise rollen zum zehnten Mal in Folge und in diesem Jahr vom 1. bis 3. Juni die nostalgischen Dieselrösser der „Kolbenquäler aus dem Schwabenland“ mit sympathischem Getöse auf den 5-Sterne-Campingpark beim Bodensee ein. Bei der traditionellen Bulldogparade gibt es sehenswerte Liebhaberstücke aus vergangenen Epochen zu bewundern.

Am 24. Juni touren die Fahrzeug-Oldtimer der Scuderia Klassik Lindau durch die Bodensee-Region mit Streckenposten am GITZ. Das Schaulaufen der PS-starken Klassiker aus den 50er bis 70er Jahren rund um den Elefanten Fany lässt nicht nur Männeraugen erstrahlen.

Am 4. August geht es in luftige Höhen, zumindest visuell. An diesem Tag kommt das Dornier-Museum aus Friedrichshafen zum GITZ und gestaltet in Anlehnung an die technischen Errungenschaften des letzten Jahrhunderts einen erlebnisreichen Luft- und Raumfahrttag für die ganze Familie. Pioniergeist und Visionen werden geweckt.

200 Jahre weiter zurück führt am 12. August der Ausflug mit dem GITZ auf die Bregenzer Seebühne. Hier fühlen Sie mit der Oper „André Chénier“ die Zeit der französischen Revolution. Ein leidenschaftliches Liebesdrama und historischer Krimi mit dem gleichnamigen französischen Dichter als zentrale Gestalt. Karten können direkt beim GITZ zum Sonderangebot inklusive Transfer mit Bus oder Schiff für 69 bzw. 89 Euro pro Person reserviert werden.

Zurück ins Mittelalter und damit zu den Wurzeln des Gitzenweiler Hofs geht die Reise schließlich vom 17. bis 19. August. Dann heißt es „Seyed Willkommen zu Gitzenweiler Anno 1380 und erlebet das mittelalterliche Ritterfest rund um den Elefanten“. Wie das Leben zu Zeiten des Ritters Ulrich von Ebersberg vor den Toren Lindaus einher ging und alles über das große Spectakulum erfährt der erlauchte Gast der Gegenwart ganz aktuell im Internet (s.u.).

Infos im Internet:
www.gitzenweiler-hof.de


29.05.12

[zurück zur Startseite]

© 2012 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG