WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Dienstag, 16. Januar 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Vielseitiges und kompaktes Freizeitmobil geht in Serie

(Fotos:Richter)

(hr) Zuwachs erhielt jetzt die Freizeitfahrzeug-Flotte von Westfalia Van Conversion: Der Ford Tourneo Connect Euroline geht in Serienfertigung, nachdem er im vergangenen Jahr als Studie vorgestellt worden war und offenbar auf gute Resonanz gestoßen ist.
Im Alltagsverkehr können dank eines Schienensystems bis zu sieben Personen im Fond des vielseitigen Freizeitmobils unterwegs sein. Am Wochenende kann an Stelle der Zusatzsitze das herausnehmbare "Camping-Modul" ins Heck des Ford eingesetzt werden, auf dem Matratzenteile untergebracht sind. Diese können zu einem Doppelbett mit einer Fläche von 2,00 x 1,24 Meter bei geschlossener Heckklappe umgebaut werden. Für Verdunkelung und Sichtschutz sorgen einclipbare Vorhänge. Optional kann in dem Camping-Modul neben Stauraum für Gepäck und Utensilien eine kompakte Küche mit Kocher und Wasseranlage untergebracht werden. Auf Wunsch erweitert ein Heckzelt den Lebensraum hinter dem Tourneo.

Westfalia Van Conversion ist ein Tochterunternehmen der DaimlerChrysler AG und auf den Aus- und Aufbau von Freizeitfahrzeugen und leichten Nutzfahrzeugen spezialisiert. Zum Programm gehören auch der beliebte Mercedes James Cook und der Viano Marco Polo. Das Unternehmen in Rheda-Wiedenbrück fertigt mit rund 300 Mitarbeitern etwa 4.500 Fahrzeuge pro Jahr. Der Jahresumsatz für das laufende Jahr wird auf etwa 48 Millionen Euro geschätzt.

Infos im Internet:
www.westfalia-van.de


05.09.04

[zurück zur Startseite]

© 2004 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG