WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 14. November 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Hybrid-Autark-System aus Brennstoffzelle und Solaranlage

(hr) Die Firma SFC führt zur Messe CMT, die derzeit in Stuttgart stattfindet, gemeinsam mit Büttner-Elektronik das neue Hybrid-Autark-System für Reisemobile ein. Das System kombiniert die EFOY-Brennstoffzelle mit einer Solaranlage. Kernstück des Hybrid-Autark-Systems ist eine intelligente Elektroniksteuerung, die von Büttner-Elektronik zur optimierten, vollautomatischen Betriebsführung der EFOY-Brennstoffzelle entwickelt wurde. So kann Sonnenenergie maximal ausgenutzt werden, solange sie verfügbar ist. Scheint die Sonne nicht, übernimmt die EFOY-Brennstoffzelle die Stromversorgung. So ist sichergestellt, dass die Batterien immer und überall geladen sind.

Die Elektroniksteuerung errechnet und steuert die optimale Zuschaltung der Brennstoffzelle in Abhängigkeit von Wetterverhältnissen, Jahreszeit und Sonnenscheindauer und ermöglicht so deutliche Betriebstoffeinsparungen bei der Brennstoffzelle.
Die Funktionsweise ist wie folgt: Nach Sonnenaufgang ermittelt die Elektroniksteuerung, ob die Solaranlage den in der Nacht verbrauchten Strom alleine wird aufbringen können. Ist dies der Fall, wird die Brennstoffzelle nicht zugeschaltet. Verschlechtern sich aber die Wetterverhältnisse im Laufe des Tages und gelangt so weniger Strom aus der Solaranlage in die Batterie, wird die Steuerung die Brennstoffzelle so zeitgerecht in Betrieb nehmen, dass sich die Batterie bis zu den Abendstunden sicher wieder im optimalen Ladezustand befindet.

Im Hybrid-Autark-System aus Solaranlage und Brennstoffzelle kann je nach Strombedarf ein 100 Wp oder ein 200 Wp Solarmodul mit jedem der vier EFOY-Modelle (EFOY 600, EFOY 900, EFOY 1200 oder EFOY 1600) kombiniert werden. Ebenso kann das System in eine bereits bestehende Solaranlage integriert werden. Die Gesamtkosten für das System liegen bei etwa 3.500 Euro mit der kleinsten Brennstoffzelle. Die Komponenten sind einzeln nachrüstbar. Somit können bestehende Solaranlagen genutzt und mit der Steuerung und Brennstoffzelle ergänzt werden.

13.01.08

[zurück zur Startseite]

© 2008 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG