WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Freitag, 20. Juli 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Wohnmobile, Wohnwagen, Technik und Zubehör

Erfolgreiche Strategie der Mehrmarkenfertigung wird fortgesetzt

(jc) Der finanziell schwer angeschlagene amerikanische Autobauer General Motors entwickelt gemeinsam mit Renault zwei neue Nutzfahrzeuge. Im September kommen ein neuer Van unter dem Label Opel Vivaro bzw. Renault Trafic sowie der Transporter Movano/Master auf den Markt, teilte GM Europa gestern in Zürich mit. Damit werde die seit 1999 bestehende Kooperation bei leichten Nutzfahrzeugen fortgesetzt. Seitdem seien über 1,2 Mio. Vans vom Band gelaufen. Opel und Renault hätten insgesamt 700 Mio. Euro in Entwicklung und Fertigungstechnik für die neuen Modelle investiert, hieß es. Damit hat sich die Kooperation unter den Anbietern leichter Nutzfahrzeuge in Europa insgesamt weiter gefestigt. Neben der Zusammenarbeit von Fiat und PSA mit zentraler Fertigung in Italien montiert auch Daimler-Chrysler seit kurzem den LT-Nachfolger Crafter von Volkswagen erstmals gemeinsam mit dem Sprinter in den DC-Fabriken in Düsseldorf und Ludwigsfelde bei Berlin.

10.05.06

[zurück zur Startseite]

© 2006 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]   [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG

WERBUNG