WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Mittwoch, 17. Januar 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Reger Verkehr auch in die Skigebiete der Alpen

(jc) (adac) Für das erste Wochenende des neuen Jahres erwartet der ADAC streckenweise lebhaften bis starken Reiseverkehr. Insbesondere am Sonntag, 2. Januar, müssen Behinderungen auf den Fernrouten im süddeutschen Raum eingeplant werden. Aus dem Skiurlaub heim-kehrende Autofahrer (Ferienende in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) können ebenso für Engpässe sorgen wie Autourlauber, die in die Wintersportgebiete der Alpen unterwegs sind. Verkehrsstörungen sind auch am letzten Tag des alten Jahres sowie am Samstag, 1. Januar, ab dem späten Vormittag nicht auszuschließen. Staugefahr droht auf folgenden Autobahnen:

A 7/A 1 Großraum Hamburg
A 1 Bremen – Dortmund – Köln
A 7 Hannover – Würzburg – Kempten
A 4 Eisenach – Dresden – Görlitz
A 72 Hof – Chemnitz
A 3 Frankfurt – Nürnberg – Passau
A 9 Berlin – Nürnberg – München
A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
A 99 Umfahrung München
A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
A 93 Inntaldreieck – Kufstein
B 310/A 7 Füssen – Kempten
Bei zufrieden stellenden Wintersportverhältnissen kann es auch auf den Zufahrtsstraßen in die Skigebiete der deutschen Mittelgebirge zu Behinderungen kommen.

Weil viele Skifahrer nach Österreich fahren beziehungsweise von dort kommen, wird man auf den wichtigen Winterrouten dieses Alpenlandes um zäh fließenden Verkehr nicht herumkommen. Dies gilt auch für die Hauptstrecken in und aus den Wintersportgebieten der Schweiz und Italiens.


27.12.04

[zurück zur Startseite]

© 2004 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG