WERBUNG

WERBUNG

Der Camping-Channel

Donnerstag, 26. April 2018

          

Das Wetter in: 

STARTSEITE | EINTRAG ANMELDEN | NACHRICHTEN | TERMINE | FORUM | ANZEIGENMARKT

Nachrichten > Mobile Freizeit

Zu wenig Druck und Profil können gefährlich werden

(hr) (adac) Nach Schätzungen des ADAC sind fast 20 Prozent der Autofahrer mit abgefahrenen Reifen unterwegs. Das bringt nicht nur Fahrer und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr, sondern kann im schlimmsten Fall auch den Kaskoschutz kosten. Deshalb empfiehlt der Automobilclub regelmäßige Reifenkontrollen. Vorgeschrieben ist eine Profiltiefe von 1,6 Millimeter. Der ADAC rät allerdings, Winterreifen unter 4 mm nicht mehr in der kalten Jahreszeit zu verwenden. Sommerreifen sollten unter 3 mm ausgetauscht werden. Die Profiltiefe kann dabei ganz einfach mit einem Euro überprüft werden. Wird der Goldrand der Münze komplett verdeckt, ist das Profil mit mindestens 4 mm noch ausreichend.

Auch der Luftdruck in den Pneus sollte stimmen. Nach aktuellen Schätzungen des Reifenherstellers Michelin fahren bis zu einem Drittel aller Autos mit zu niedrigem Reifendruck. Der ADAC rät, diesen alle 14 Tage am kalten Reifen zu überprüfen. Zu niedriger Luftdruck kann die Fahrstabilität negativ beeinflussen, fördert den Verschleiß, verursacht einen höheren Benzinverbrauch und kann bei hohen Geschwindigkeiten ein Platzen des Reifens verursachen.

27.09.04

[zurück zur Startseite]

© 2004 Camping-Channel

eMail senden nach oben

[STARTSEITE]   [EINTRAG ANMELDEN]   [NACHRICHTEN]   [TERMINE]   [FORUM]   [ANZEIGENMARKT]
©2000-2015 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG

WERBUNG